Am 12. November 2019 trafen sich sämtliche Kräfte im Schneebergland zum gegenseitigen Infoaustausch in Markt Piesting. Mit von der Partie waren Vertreterinnen und Vertreter von Kleinregion, Erlebnisregion samt Portalorten und Qualitätsbetriebe Schneebergland, der Öffentliche Verkehr im Schneebergland, Kunst- und Kultur-Kooperation samt Coach, Energieplattform sowie Obst im Schneebergland als auch die regionalen Koordinatorinnen für das Schneebergland und die NÖ Landesausstellung 2019 von der NÖ.Regional.GmbH.

Kleinregionsobfrau Bgm. Ernestine Sochurek lud die Teilnehmer und Teilnehmerinnen zum gegenseitigen Austausch, aber auch zur Ideenfindung, in welchen Bereichen sich die wirkenden Kräfte des Schneeberglandes eine zukünftige Zusammenarbeit mit der Stadt Wiener Neustadt (aber auch mit der Stadt Neunkirchen) als jeweilige Bezirkshauptstadt der Regionsgemeinden vorstellen könnten.

Bei dieser Gelegenheit wurden reichlich Pläne für die gemeinsame Zukunft von „Stadt und Land miteinand“ auch nach erfolgreichem Ablauf des NÖ Landesausstellungsjahres in Wiener Neustadt und den umgebenden Regionen geschmiedet.

Die Ideen aus dem Schneebergland werden nun noch mit jenen der anderen Partnerregionen rund um Wiener Neustadt ergänzt und danach mit VertreterInnen der Stadt Wiener Neustadt abgestimmt.

Und wer weiß…vielleicht kommt es schon 2020 zu dem einen oder anderen – durch die vom Wiener Neustädter Bürgermeister Klaus Schneeberger liebevoll genannte „gezündete Trägerrakete Landesausstellung“ – Kooperationsprojekt zwischen Stadt und Land!