Ein LEADER-Projekt zur Attraktivierung des Gauermann Museums in Miesenbach wurde am 8. November 2019  erfolgreich und feierlich abgeschlossen. Der Kopf des Museum-Teams, Andreas Enne, freut sich über die jüngsten Entwicklungen: „Mit einer Attraktivierung im Bereich der Kommunikationsmittel, dem Service unserer Internetseiten und einem neuen Audioguide konnte ein solider Grundstein für eine zeitgemäße Weiterentwicklung des Museums gelegt werden.“

In der Galerie des Gauermann Museum werden alle zwei Monate Ausstellungen zeitgenössischer Künstler eröffnet. Ebenso finden rund um den Künstler Friedrich Gauermann jährlich wechselnde Sonderausstellungen namhafter Museen, wie zum Beispiel der Landesgalerie Niederösterreich, dem Leopoldmuseum Wien, Belvedere Wien oder dem Joanneum Graz statt. Ein Besuch lässt sich mit dem Entdecken regionaler Gastronomie und attraktiver Ausflugsziele wunderbar kombinieren.

Fakten zum Projekt

Projektträger: Gemeinde Miesenbach, Bürgermeister Wolfgang Stückler

Projektvolumen: 13.728 €; Fördersatz: 60 %; Projektlaufzeit:  12/2018 bis 09/2019

Das Projekt wurde eingereicht über die Leader-Region NÖ-Süd, www.leader-noe-sued.at

 

Gauermann Museum

Öffnungszeiten: Jänner bis November jeweils am Wochenende u. nach Vereinbarung www.gauermannmuseum.at