Seit 3. April 2020 ist die kostenlose Gutscheinvermittlungs-Plattform www.fiasschneebergland.at online!

„Von Unternehmen für Unternehmen“, so lautet das Motto der Non-Profit-Initiative. Die zwei Jungunternehmer Markus Apfler (selbstständiger Webdesigner und Event Techniker) & Christoph Gruber (selbständiger Grafikdesigner und Event Manager) haben es sich zur Aufgabe gemacht, regionale Betriebe mit ihrer Plattform in der Coronakrise zu unterstützen. So können KundInnen direkt beim regionalen Unternehmen Gutscheine für spätere Leistungen kaufen und Unternehmen schon jetzt Umsätze erwirtschaften.

„Die derzeitige Lage ist für viele kleine Betriebe im Schneebergland keine leichte. Das sind aber jene Betriebe, welche unser Schneebergland so einzigartig machen. Daher haben wir beschlossen, diese mit unseren Kenntnissen zu unterstützen. Das Projekt #zammhalten aus Wiener Neustadt hat es vorgemacht – eine einfache regionale Plattform, über die Menschen ganz einfach ihren Lieblingsbetrieb mit dem Kauf eines Gutscheins unterstützen können“ – so Christoph Gruber, einer der Initiatoren, über die Entstehung der Idee.

Jeder Betrieb des Schneeberglandes ist willkommen! Die Bandbreite reicht mittlerweile von Gutscheinen für einen Wirtshausbesuch bis hin zu einer Shiatsu Therapie.

„Wir garantieren jedem Betrieb, dass er innerhalb eines Tages nach Anmeldung online ist. Jeder Gutscheinbesitzer kann, sobald es die Rahmenbedingungen wieder zulassen, bei seinem Lieblingsbetrieb um den jeweiligen Betrag konsumieren.“ – so Markus Apfler.

Auch in der Region Schneebergland ist man sichtlich begeistert von der Initiative: „In dieser schwierigen Zeit braucht es den Zusammenhalt unseres Schneeberglandes mehr denn je. Danke den beiden Jungunternehmern für diese Plattform. Wir hoffen, dass die Initiative einen kleinen Beitrag leistet, um unsere Betriebe zu erhalten“, so Bürgermeisterin Ernestine Sochurek, Obfrau des Vereins Gemeinsame Region Schneebergland.

Wie funktioniert´s?

Interessierte Unternehmen melden sich direkt über die Plattform an.

Sobald sie online sind, können KundInnen schon bei ihnen Gutscheine bestellen. Dafür füllen die Kunden ein entsprechendes Formular aus.

Dieses wird dann an den jeweiligen Betrieb per mail verschickt. Der Betrieb antwortet mit Bestellbestätigung und Bankdaten.

Nach dem Zahlungseingang ergeht ein Gutschein an die KundInnen.