Von Bummerln, Pfludern und Grammelkirschen

Wenn alte Obstbäume absterben, gehen oft seltene und köstliche Lokalsorten verloren. Von wenigen ist der Name bekannt, obwohl sie hervorragend schmecken. Obst im Schneebergland startet daher die Suche nach regionalen  Raritäten. Wenn Sie Marillen, Kirschen, Weichseln oder Bummerln in Ihrem Garten haben können Sie diese bestimmen lassen. Die Wiederentdeckungen werden in die Regionale Sortenmappe aufgenommen und in den Erhaltergärten veredelt. Bei der Obstsortenausstellung mit Kulinarium am 9. November 2019 werden sie zusammen mit der Apfel-Sortenausstellung präsentiert.

 

Gemeinsam Obstraritäten wiederentdecken 

Obst im Schneebergland veranstaltet am Samstag, den 13. Juli 2019 eine Exkursion in die Obstgärten und Baumschule von Gut Guntrams und in den Marillengarten von Franz Ottner in Bad Erlach mit einer Führung und Verkostung.

Treffpunkt: 13.30 Ort: Gut Guntrams, 2625, Guntrams 11, Reinhard Adelsberger führt durch die Obstgärten und Baumschule und lädt zur Marmeladenverkostung. Anschließend Besuch bei  Franz Ottner‘s Sortengarten in Bad Erlach, Marillenverkostung Anm.: info@obstimschneebergland.at., Beitrag: 10.- (MG 8,-)

 

Obstbaumschnittkurs für den Hausgarten

Naturgemäßer Baumschnitt ist eine wesentliche Grundlange für gesunde Bäume und regelmäßigen Ertrag. Am Samstag, den 10. August 2019 gibt es dazu einen Grundkurs über Baumformen, Kronenaufbau, Schnittführung mit Praktikum in St. Egyden.

Treffpunkt: 9:30 im Gemeindesaal, 2731 St. Egyden, Egydiplatz 1

Grundkurs: Vortrag zu Baumformen, Kronenaufbau, Schnittführung. Praxis auf   der Gemeindeobstwiese und bei Fam. Goldsteiner, Ende ca. 16.00. Referentin: Brigitte Hozang, Beitrag: 25.-, Anm.: gemeindeamt@st-egyden.at.

 

Alle Informationen und Anmeldungen: www.obstimschneebergland.at, info@obstimschneebergland.at