Bild: Gemeinde Winzendorf
     
 

Marktgemeinde Winzendorf-Muthmannsdorf

Hauptstraße 50
2722 Winzendorf
02638/22212
gemeinde@winzendorf.at
www.winzendorf.at

EW: 1711
Fläche: 16 km²
Seehöhe: 327 m Winzendorf, 410 m Muthmannsdorf
Politischer Bezirk: Wiener Neustadt (WB)

Besonderheiten:

Die Gemeinde Winzendorf-Muthmannsdorf besteht aus den Katastralgemeinden Winzendorf, Muthmannsdorf und Emmerberg.
Das „Geotop Engelsberg“ mit seinen hoch aufragenden und von Motorseilzügen geglätteten Wänden ist ein Ort stiller Meditation und Besinnung. Seit 1985 findet jährlich ein Bildhauersymposium statt.
1859 wurden in einem Förderstollen westlich von Muthmannsdorf die Reste eines Megalosaurus, eines Schildkrötenpanzers, Knochenteile von Krokodilen, eines Dinosauriers und eines Flugsauriers entdeckt. Österreichs einziger Saurier "Struthiosaurus Austriacus". Abgüsse der Funde werden seit 1994 in einem Schaukasten in Muthmannsdorf präsentiert.
In einem 14 Hektar großen Wald- und Wiesenareal liegt das Rehabilitationszentrum Felbring für Infarkt- und herzoperierten Patienten.
Gut markierte Rundwanderwege laden zum Wandern ein.
Die Winzendorfer Pfarrkirche „Mariä Himmelfahrt“ bietet sehenswürdige Kostbarkeiten und wurde mit dem Europe Nostra Preis ausgezeichnet.
Kulturelle Höhepunkte sind die NÖ.Meisterkonzerte in der Pfarrkirche „St.Peter am Moos“ im Ortsteil Muthmannsdorf. Die Muthmannsdorfer Pfarrkirche beinhaltet sehenswerte Fresken um 1250 und einen frühgotischen Karner.
Seit 1994 finden in der „Westernwelt Winzendorf“ jährlich Karl May-Festspiele statt. Dabei werden auch Kutschenfahrten und Reiten für Kinder angeboten.

Freizeitmöglichkeiten:

Wanderungen, Kunst und Kultur, Westernwelt

 
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

 

Freie FlächenQualitätsbetriebe  SchneeberglandUnsere BotschafterKultur SchneeberglandRegionsarchivTourismus SchneeberglandWirtschaft SchneeberglandNÖ-Bildungsdatenbank Impressum Kontakt