Technische Infrastruktur & Mobilität
 
     
 

In diesem Themenfeld werden wir uns bis 2020 folgenden Schwerpunkten widmen:

„Sicherung der Regionalbahnen“

Die Erreichbarkeit der Region von Wiener Neustadt aus soll mit einer langfristigen Sicherung der Regionalbahn Richtung Gutenstein sowie Puchberg am Schneeberg ermöglicht werden.

Die Erhaltung und Elektrifizierung der Linien sind der Kleinregion ein besonderes Anliegen, welches sie bereits mittels einer Resolution (unterzeichnet von allen 18 Regionsgemeinden) an die zuständigen Behörden und Unternehmen kommuniziert hat.

 

„Hochwasserschutz“

Besonders relevant für die 18 Regionsgemeinden ist das Thema gemeinsamer Hochwasserschutz (siehe auch Themenfeld Raumentwicklung). Durch die laufende Zusammenarbeit in den letzten Jahren hat sich die Informationsweitergabe sehr gut entwickelt. Dies soll auch in Zukunft für eine abgestimmte Vorgangsweise und bestmögliche Zusammenarbeit betreffend zukünftige Planungen rund um größere Vorhaben/Widmungen etc. genutzt werden.

Der Ausbau der Infrastruktur für Elektromobilität sowie die Überarbeitung der Fahrradinfrastruktur wird in der Klima- und Energie - Gruppe gemeinsames Thema sein und auch dort vorangetrieben (siehe Themenfeld Natur, Umwelt und Energie). Momentan ist das Thema Elektromobilität in vielen Gemeinden aktuell. In den nächsten Jahren sollen noch einige neue Umsetzungsinitiativen starten, die auch mit dem Regionslogo vermarktet werden sollen.

 

Mit der aktiven Beteiligung der Region an der Breitband-Grobplanung der NÖGIG (siehe auch Themenfeld Wirtschaft & Arbeit) soll der Standort Schneebergland wie bereits skizziert als attraktiver, verkehrstechnisch gut gelegener Wirtschaftsstandort & Heimarbeitsplatz in Zukunft noch stärker beworben werden.

 
     
     
     
     
     
     

 

Freie FlächenQualitätsbetriebe  SchneeberglandUnsere BotschafterKultur SchneeberglandRegionsarchivTourismus SchneeberglandWirtschaft SchneeberglandNÖ-Bildungsdatenbank Kontakt Impressum