Bild: Gemeinde Markt Piesting
     
 

Marktgemeinde Markt Piesting

Marktplatz 1
2753 Markt Piesting
Tel. 02633 42241, Fax DW 22
gemeinde@piesting.at
www.piesting.at

EW: 2790
Fläche: 18,16 km²
Seehöhe: 349 m
Politischer Bezirk: Wiener Neustadt (WB)

Die Gemeinde Markt Piesting umfasst die Ortsteile Markt Piesting und Dreistetten.

Besonderheiten:

Die Ruine Starhemberg („der starke, feste Berg“) steht auf einem Ausläufer der Hohen Wand in 519 m Höhe und wurde vermutlich um 1140-1145 errichtet und zum ersten Mal 1146 urkundlich genannt.
Markt Piesting ist der Geburtsort des Malers Leopold Kupelwieser 1796-1862.

Freizeitmöglichkeiten:
Das idyllische Waldbad sorgt für Entspannung und Ruhe. Im Winter bietet die Kunsteisbahn Bewegung für Jung und Alt. Am Parkplatz im Ortszentrum ist der Beginn des Biedermeier-Erlebnis-Radweges (Piestingtal-Radweg Nr. 43). Zahlreiche Wandermöglichkeiten - Start und Ziel des 125 km langen Piestingtaler Rundwanderweges 231 – werden geboten.  Gelegenheit zu kleinen Klettertouren auf die Hohe Wand auf gesicherten Steigen ist für die ganze Familie ein besonderes Erlebnis. Das Naturdenkmal „Einhornhöhle“, eine ca. 60 m lange Schauhöhle mit Tropfsteingebilden und steinzeitlichen Tierabdrücken, ist in den Monaten April bis September nach Voranmeldung beim GH Zitherwirt zu besichtigen.
Das Heimatmuseum im Gemeindeamt ist jeweils am ersten Samstag und Sonntag im Monat geöffnet. Besichtigung an anderen Tagen nach Voranmeldung möglich 02633/42997.

 
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

 

Qualitätsbetriebe  SchneeberglandUnsere BotschafterKultur SchneeberglandRegionsarchivTourismus SchneeberglandWirtschaft SchneeberglandNÖ-Bildungsdatenbank Impressum Kontakt