Identität und Marketing bzw. Wohnstandortmarketing
 
     
 

Nachdem die letzte Förderperiode per Ende 2015 schon wieder ausgelaufen ist, einigte sich der Regionsvorstand der Gemeinsamen Region Schneebergland im Herbst 2015 bereits auf die gemeinsame Erarbeitung einer Regionsstrategie „Schneebergland 2016-2020“. Gemeinsam mit der NÖ.Regional.GmbH wurden im ersten Halbjahr 2016 zwei Workshops, mit zahlreichen TeilnehmerInnen, bestehend aus BürgermeisterInnen, GemeindevertreterInnen, interessierten BürgerInnen aus allen Gemeindegebieten, ArbeitsgruppenleiterInnen bisher engagierter Gruppierungen in der Region (Wirtschaftsplattform, Energieplattform, Kulturinitiative…) und VertreterInnen von Partnerorganisationen (Leader, Klima- und Energiemodellregion, BHW, Mobilitätsmanagement, Erlebnisregion…), veranstaltet. Bei diesen beiden Terminen einigte man sich auf vier Themenfelder, auf die sich die Region bis 2020 besonders konzentrieren möchte. Eines davon ist das Themenfeld Identität und Marketing bzw. Wohnstandortmarketing. Hier sind derzeit folgende Schwerpunkte geplant:

„Regionale Produkte forcieren“

Zukünftig sollen auch kleine, produzierende Betriebe ohne größeren touristischen Fokus „vor den regionalen Vorhang“ gebeten werden. Die vorhandenen Angebote werden gesammelt und mittels geeignetem Regionsmarketing in eine breite Öffentlichkeit getragen.

 

„Schneebergland-Logo noch besser vermarkten“

Auch nach knapp 10 Jahren kleinregionaler Zusammenarbeit identifizieren sich viele Bürgerinnen und Bürger noch immer nicht wirklich mit der Region Schneebergland. Um langfristig einen Wiedererkennungswert zu setzen, ist eine laufende Vermarktung sämtlicher Aktivitäten in der Region unter dem gegebenen Regions-Logo nötig. Hierunter sollen alle thematischen Gruppierungen, wie beispielsweise Kultur, Energie, Wirtschaft, Tourismus etc. wie bisher schon begonnen in noch viel größerem und geeinterem Stil zusammenarbeiten. Dabei helfen soll auch das bereits entwickelte Regionsmaskottchen „Schneebär“ sowie einige bereits für die Region ernannte BotschafterInnen aus unterschiedlichsten Themenbereichen bzw. eventuell ein eigenes großes Fest. Augenmerk wird aber darauf gelegt, dass die Region nicht nur ihre Traditionen ehrt, sondern auch für Modernität steht (Stichwort Breitband oder Elektromobilität) und ebenso stolz auf ihre zahlreichen Industriebetriebe ist, die wiederum den Wohlstand in der Region sichern.

 

 
     
     
     
     
     
     

 

Freie FlächenQualitätsbetriebe  SchneeberglandUnsere BotschafterKultur SchneeberglandRegionsarchivTourismus SchneeberglandWirtschaft SchneeberglandNÖ-Bildungsdatenbank Kontakt Impressum